06 Dec 2021

Forges de Niaux baut einen neuen Produktionsstandort

Das neue Werk von Forges de Niaux wird derzeit in Pamiers (09), 40 km nördlich des historischen Standorts, gebaut.

Diese Industrieanlage, unter dem Deckmantel Industrie 4.0, wird es dem Unternehmen ermöglichen, seine Produktionskapazität zu verdoppeln und gleichzeitig den jährlichen Energieverbrauch zu mindern, was in der Folge zu einer 50%igen Reduktion von Treibhausgasen führen wird.
Die Aufnahme der industriellen Tätigkeit ist für die zweite Hälfte des Jahres 2022 geplant.
Dieses Projekt steht voll und ganz im Einklang mit den Entwicklungsplänen des Unternehmens für ein nachhaltiges Wachstum im Dienste der verschiedenen Stakeholder (Arbeitnehmer, Kunden, Partner...).

Diese Investition wurde vom Programm France Relance unterstützt.